iA


Featured Article

Auf ein Telefonat mit … Michel Abdollahi (Kampf der Künste)

Auf ein Telefonat mit … Michel Abdollahi (Kampf der Künste)

Ich sitze vor meinem Rechner. Ich grübele. Ich suche nach Bewegung, nach dem Move. Dabei hadere ich mit mir; besser: ich kämpfe mit mir. Meine Einfältigkeit, die richtigen Worte aneinander zu reihen, schiebe ich auf meine Finger. Doch die sind nicht schuld an meiner Trägheit.

Ganz unverhohlen suche ich meinen Schreibtisch nach etwas Brauchbarem ab. Nach Texten, die ich recyceln kann. Merkt schon keiner. Und die, die es bemerken würden, sind in der Minderheit. Ihnen würde keiner Glauben schenken, wenn ich die Zeit oder den Spiegel kopieren würde. Wer liest das schon? Besser: wer glaubt ihnen schon?

Doch mein Gewissen hindert mich. Zu Recht. Nur Verlierer kopieren. Also mache ich Kopfstand und verliere

weiterlesen »



Creative Commons Lizenzvertrag
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Follow Me on Pinterest
Wissen, wenn das nächste Interview kommt?
Dann Email an mich.





Lesenswert

Björn Menzel & Jens Kiffmeier

filmipp Filmkritiken

JakBlog

Haltungsturnen

netzwertig.com

Irrlichterkette

Musiker Wolfgang Müller

Blog DIE ZEIT

Blog Herr Schleinig

Letzte Artikel

Auf ein Telefonat mit … Urbanshit (Rudolf D. Klöckner)
All eyes on Hamburg. Hier ist immer etwas los. Die Einwohner feiern, wann und was immer sie können. Dom, Alstervergnügen, Mondlandungen, Sternschnuppenparties, Weltuntergänge ... Das prädestiniert die allerhand vorhandenen Spelunken an der Elbe zu allem. Selbst zur Hollywoodkulisse. Sie wird zur „most wanted city“ in hochgeadelten Streifen mit bekannten Hoffmans und Wrights, ohne sich zu schade zu werden für den Eindruck, den sie damit weltweit für sich selbst auslöst. Mancher Redakteur spricht schon... Weiterlesen – ‘Auf ein Telefonat mit … Urbanshit (Rudolf D. Klöckner)’.
Auf ein Mittagessen mit … Marcus Wiebusch
Die Botschaft ist eindeutig. Marcus Wiebusch singt: „... All ihr homophoben Vollidioten, all ihr dummen Hater, all ihr Forums-Vollschreiber, all ihr Schreibtischtäter, all ihr miesen Kleingeister mit Wachstumsschmerzen, all ihr Bibel-Zitierer mit euerm Hass im Herzen, all ihr Funktionäre mit dem gemeinsamen Nenner, all ihr harten Herdentiere, all ihr echten Männer, kommt zusammen und bildet eine Front, und dann seht zu, was kommt ...“ Ich spule zurück. Eigentlich begann die Story in 2002, Herbst in Hamburg, ich im Zivildienst. ... Weiterlesen – ‘Auf ein Mittagessen mit … Marcus Wiebusch’.
Auf ein kurzes Telefonat mit … Friedrich Liechtenstein
Und eigentlich wusste ich nicht, was ich fragen sollte. Ja, „Supergeil“ lief mal rauf und dann mal runter. Für mich, als einer aus der Branche, war es natürlich nicht zu übersehen, welche Wirkung der Clip von Edeka entfaltet hatte. Und mit ihr kamen die Diskussionen um die Genialität und überschlugen sich die Wider – weil man ja irgendwie wusste: das Ding verpufft auch wieder. Und den typischen Lebensmittelkonsumenten hat man wohl nicht erreicht. Oder doch? Weiterlesen – ‘Auf ein kurzes Telefonat mit … Friedrich Liechtenstein’.