Skip to content

You are viewing the Schleinig tag archive.

Auf ein kurzes Telefonat mit Friedrich Liechtenstein

Und eigentlich wusste ich nicht, was ich fragen sollte. Ja, „Supergeil“ lief mal rauf und dann mal runter. Für mich, als einer aus der Branche, war es natürlich nicht zu übersehen, welche Wirkung der Clip von Edeka entfaltet hatte. Und mit ihr kamen die Diskussionen um die Genialität und überschlugen sich die Wider – weil man ja irgendwie wusste: das Ding verpufft auch wieder. Und den typischen Lebensmittelkonsumenten hat man wohl nicht erreicht. Oder doch?

Continue reading Auf ein kurzes Telefonat mit Friedrich Liechtenstein

Leave a Comment

Auf ein Telefonat mit Lasse Samström

„Fahrkarten, bitte!“ Ein eindeutiger Befehl, würde ich meinen, dem man besser Folge leistet im Hamburgsuntergrundnetz. „Hier, ich… Äh, gabe vermessen, miese einzudrecken…“ Ok, das war nun unklug. Der Kontrolleur dreht sich zur Seite und drückt mir sein Ohr entgegen: „Wie meinen? Fahrkarte?“ Ein Happy End gibt es leider nicht. Denn ich konnte dem Verlangen des freundlichen Beamten nicht nachkommen. Abgesehen von der 40 Euro teuren Fahrkarte für drei U-Bahnstationen plagt mich zudem noch die Peinlichkeit.

Continue reading Auf ein Telefonat mit Lasse Samström

Leave a Comment

Auf ein Telefonat mit Ijoma Mangold

Wir sind wild, romantisch, kindisch, heroisch, auch phobisch, traumatisch und nicht zuletzt berühen wir uns mit ihnen, weil sie aus unseren Tiefen stammen. Neulich hörte ich auf dem U-Bahnsteig jemanden in sein Telefon hauchen: „Ein Traum ist nicht vernünftig, aber schön.“ Wen diese Botschaft nun in welchem Effekt treffen sollte, soll mich nicht interessieren.

Continue reading Auf ein Telefonat mit Ijoma Mangold

Leave a Comment

Auf ein Telefonat mit Saliya Kahawatte

Ich erinnere mich noch an meine Schulzeit, die begann bei mir in der ehemaligen DDR, als eine Karriere noch keine Karriere war. Eher eine Laufbahn, mit einem Arbeitsplatz, dem man eigentlich seinem gesamten Leben verpflichtet war. Entscheidungshoheiten dahingehend teilten sich die Lehrer und in wenigen Ausnahmen auch das ZK (Zentralkomitee der DDR).

Continue reading Auf ein Telefonat mit Saliya Kahawatte

3 Comments